Loading...

Frohe Weihnachten!
heute melde ich mich nur ganz kurz aus meiner Weihnachtsküche.
Wir lassen es heute ganz ruhig angehen…viele Weihnachtsfilme gucken, Tee trinken und werden uns vom weihnachtlichen Fressmarathon etwas erholen:-)
Die letzten zwei Tage waren sehr gemütlich im kreise der Familie mit viel gutem Essen!:-)
Am 1.Weihnachtsfeiertag sind wir immer für das Dessert zuständig.

Sie können auch lesen  Heidelbeerkäsekuchen mit Mandelkrokant

Ich habe ein sehr leckeres Himbeere-Mascarpone-Dessert kreiert:-)
Seht selbst..

Hier kommt das Rezept:
(für 11 Gläser)

500g Quark
500g Mascarpone
1/2 Bio-Orange Saft und Schale
5 EL Zucker
2 Becher Sahne
3 Pack. Vanillezucker
500g Himbeeren TK oder frisch
3 EL brauner Zucker
etwas rosa Lebensmittelfarbe oder Himbeersaft zum einfärben der Creme

Sie können auch lesen  Puddingkuchen – Kuchen ohne Mehl

 

Quark, Mascarpone, Saft und Schale der Orange, Zucker und 1. Pack. Vanillezucker in der Küchenmaschine schön cremig rühren.
In der Zwischenzeit die Sahne mit 2 Vanillezucker aufschlagen und ca. 3/4 der Sahne vorsichtig unter die Creme heben.
Gläser bereitstellen…
Die Creme auf 2 Schüsseln aufteilen. Die eine Hälfte habe ich mit etwas Lebensmittelfarbe von Wilton eingefärbt. Jetzt darf geschichtet werden.
Verteilt die rosa eingefärbte Creme auf die 11 Gläser, dann kommen die Himbeeren darauf. Bestreut diese mit dem braunen Zucker und verteilt die helle Creme vorsichtig darauf. Zum Schluss füllt ihr die restliche Sahne in einen Spritzbeutel und setzt auf jedes Dessert einen Sahnetuff. Ich habe mein Dessert noch mit Zuckerperlen und Blätterteig-Keksen dekoriert.

Sie können auch lesen  Ricotta-Orangen creme mit Eierlikör

Jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen 2. Weihnachtstag!
Eva-Maria

Sie können auch lesen  Ultimativer Bienenstich

Loading...

Write A Comment